Wavestate SE Digitaler Synthesizer

2.099,00 € * 2.199,00 € * (4,55% gespart)

inkl. MwSt. Versandkosten anzeigen

nicht lagernd, Lieferzeit ca. 7-14 Tage kann abweichen

Garantie Erweiterung 5 Jahre
157,43 €*
  • 215104
Korg Wavestate SE Organisch, inspirierend und unvorstellbar vielseitig Der wavestate SE... mehr
Produktinformationen "Wavestate SE Digitaler Synthesizer"

Korg Wavestate SE
Organisch, inspirierend und unvorstellbar vielseitig

Der wavestate SE ist die mächtige Weiterentwicklung der legendären WAVESTATION von KORG und hebt das Konzept des Wave Sequencing auf eine völlig neue Stufe. In Kalifornien entwickelt und in Japan gebaut ist der wavestate SE mit einer Premium-Tastatur mit 61 Tasten und Aftertouch sowie einem hochwertigen und roadtauglichen Metallgehäuse ausgestattet. Konzipiert für eine neue Genration Musiker, Komponisten und Produzenten liefert der wavestate SE hunderte dynamische Sounds, weitreichende Eingriffsmöglichkeiten und eine Polyphonie von 120 Stimmen, um Ihre Kreativität immer wieder auf’s Neue zu beflügeln.

Die legendäre WAVESTATION von KORG führte das Konzept des Wave Sequencing ein, das aus rohem Samplematerial neuartige Klänge generieren konnte, die so vorher noch nie zu hören waren. Die Flaggschiff-Workstations OASYS und KRONOS entwickelten die Wave Seuquencing Klangerzeugung sogar noch weiter und boten somit eine einzigartige Palette an sich ständig veränderten Padsounds und treibenden Rhythmen.

Im Jahr 2020 wurde mit der Einführung des wavestate das Wave Sequencing schließlich auf ein völlig neues Level gebracht. Ausgestattet mit dem radikal neu gedachten Wave Sequencing 2.0 liefert wavestate atemberaubende, sich ständig verändernde Klänge mit direkten Eingriffsmöglichkeiten in die Klangerzeugung. Weit mehr als eine von Nostalgie geprägte Neuauflage wurde der wavestate von Grunde auf für einen neue Generation an Musikern, Produzenten und Komponisten gestaltet, wobei sich die Entwickler auch von grundlegenden Konzepten aus Modularsynthesizern, Grooveboxen und algorithmischer Komposition inspirieren ließen.

Außerdem bildete der wavestate auch die Grundlage für ein weiteres, sensationelles Konzept: die wavestate native Software (*separat erhältlich, für Besitzer eines wavestate Hardware-Synthesizers wird ein Rabatt angeboten) ermöglicht die Nutzung des wavestate innerhalb einer DAW-Umgebung und liefert dabei vollumfängliche Kompatibilität ohne Kompromisse. Sie eignet sich perfekt für einen nahtlosen Workflow zwischen der Hard- und Software-Welt.

Nun freut sich KORG außerordentlich, den Flaggschiff-Synthesizer wavestate SE präsentieren zu dürfen. Gebaut in Japan bietet der wavestate SE eine Premium Natural-Touch Tastatur mit 61 Tasten, Aftertouch und dem hochwertigen Spielgefühl der High-End Workstations von KORG. Das Metallgehäuse ist elegant und stabil und eignet sich daher gleichermaßen für den Einsatz im Studio wie auch auf der Bühne. Die verbauten Metallknöpfe verfügen über eine hochwertige Haptik und laden so zum ausgiebigen Tweaken der Klänge ein. Unter der Haube ist das Instrument mit einer Polyphonie von 120 Stereo-Stimmen ausgestattet – fast doppelt so viele wie im ursprünglichen wavestate!

Wavestate SE wird mit hunderten Sounds ausgeliefert, die zusätzlich für die neue Aftertouch-Funktion optimiert wurden. Außerdem ist er vollständig zu den Sounds und Samples aus dem originalen wavestate sowie der wavestate native Software kompatibel, was natürlich auch zahlreiche hochwertige Sound Libraries von Drittanbietern inkludiert.

Anzahl Tasten : 61 Tasten
Tastatur Art: Natural Touch Tastatur mit Anschlagsdynamik, Release-Velocity und Aftertouch
Farbe: schwarz
Polyfonie: 120 Stereo-Stimmen
Anzahl der Klänge: Ab Werk 261 Performances, 799 Sound-Programme und 1.042 Wavesequenzen
Klangerzeugung: Wave Sequencing 2.0
Effekte: Delay: L/C/R Delay, Multiband Mod Delay, Reverse Delay, Stereo/Cross Delay, Tape Echo, Mod FX: Black Chorus/Flanger, Black Phase, CX-3 Vibrato Chorus, EP Chorus, Harmonic Chorus, Modern Chorus, Modern Phaser, Orange Phase, Polysix Ensemble, Small Phase, Talking Modulator, Vintage Chorus, Vintage Flanger, Vintage/Custom Wah, Vox Wah, Performance EQ: Parametrischer 4-Band-EQ, Pre FX Decimator, Graphic EQ, Guitar Amp, Modern Compressor, Parametric EQ, Red Compressor, Ring Modulator, Tremolo, Wave Shaper, Reverb Early Reflections, Overb
Display: ja
Anschlüsse: Damper (6,3 mm Klinke) , Kopfhörer (6,3 mm Stereo-Klinke) , MIDI IN und OUT , Output L/MONO und R (symmetrische 6,3 mm Stereoklinke) , USB Typ B
Stromversorgung : Externes Netzteil (DC 12V, 2.500 mA)
Leistungsaufnahme : 5 Watt
Abmessungen: 1.014 x 344 x 110 mm
Gewicht: 8,6 kg
Zubehör: Netzteil, Hardcase
High-End-Tastatur mit 61 Tasten und Aftertouch Sie haben es sich gewünscht, wir haben... mehr

High-End-Tastatur mit 61 Tasten und Aftertouch

Sie haben es sich gewünscht, wir haben zugehört: Dies ist die wavestate Version für professionelle Keyboarder! Ausgestattet mit einer Premium-Tastatur mit 61 Tasten vermittelt der wavestate SE das gleiche hochwertige Spielgefühl, für das die High-End-Workstations von KORG bekannt sind. Die Aftertouch-Funktion ermöglicht eine direkte Kontrolle der einzigartigen, sich verändernden Klänge des wavestate direkt unter Ihren Fingerspitzen. Selbstverständlich wurden die Werkssounds auf die neu hinzugekommene Aftertouch-Funktion hin optimiert und um zusätzliche Klänge erweitert.

Premium-Gehäuse aus Aluminium und Metall

Eine perfekte Symbiose aus Ästhetik und Praktikabilität: Das Vollmetallgehäuse des wavestate SE ist nicht nur wunderschön anzusehen - es ist auch dafür gebaut, den typischen Widrigkeiten „on the road" standzuhalten. Das mattschwarze Bedienfeld aus Aluminium kontrastiert perfekt mit den schwarz glänzenden Metallseitenteilen. Darüber hinaus tragen auch die Drehregler mit Metallbeschichtung zum hochwertigen Gesamteindruck des Instruments bei.

Exklusives Hardcase im Lieferumfang

Der wavestate SE wird in einem speziellen Hardcase ausgeliefert, das außerdem auch zusätzlichen Stauraum für Kabel und ein optionales Sustain-Pedal bietet. Auf diese Weise ist Ihr Instrument bestens geschützt, egal, ob Sie es zum nahegelegenen Proberaum transportieren oder Ihre nächste Welttournee in Angriff nehmen.

In limitierter Stückzahl erhältliche Platinum Edition

Zur Feier der Vorstellung des lange erwarteten wavestate SE ist ein traumhaft schönes Platinum Modell (*) in limitierter Stückzahl erhältlich. *Die Unterschiede zum Standardmodell sind ausschließlich kosmetischer Natur, die technischen Daten entsprechen ansonsten exakt denen des wavestate SE. Die Platinum Edition wird außerdem mit einem exklusiven Sticker-Set ausgeliefert.

Wave Sequencing 2.0

Die originale WAVESTATION konnte jedem einzelnen Schritt einer Wavesequenz eine Dauer, ein Sample und eine Tonhöhe zuweisen. Dies ermöglichte eingängige, repetitive Rhythmuspattern und eröffnete somit eine völlig neue Welt des Sounddesigns. Aber was wäre, wenn sich die Klänge organisch und unberechenbar verändern würden, anstelle sich einfach nur ständig zu wiederholen?

Wave Sequencing 2.0 trennt das Timing, die Abfolge der Samples sowie die Melodie voneinander, sodass jeder dieser Aspekte unabhängig voneinander manipuliert werden kann. Außerdem fügt es vollkommen neue Charakteristiken wie Formen, Gate Zeiten und Step Sequencer Werte hinzu. Jeder einzelne dieser Parameter verfügt über eine eigene „Lane" (also Spur), und jede einzelne dieser Spuren kann über eine eigene Anzahl von Schritten sowie über eigene Start-, End-, und Loop-Punkte verfügen.

Jedes Mal, wenn die Sequenz einen Schritt weiter fortschreitet, werden die individuellen Lanes miteinander kombiniert und erzeugen auf diese Weise das Ausgangssignal. Beispielsweise könnte ein bestimmtes Sample bei jeder erneuten Wiedergabe mit unterschiedlicher Dauer, Tonhöhe, Form, Gate Zeit und Step-Sequenz-Wert erklingen. Die Start-, End- und Loop-Punkte all dieser Lanes lassen sich außerdem frei über Anschlagstärke, LFOs, Hüllkurven, die Mod-Regler oder andere Controller modulieren. Tatsächlich kann sogar jede Note eines gehaltenen Akkords einen anderen Sound wiedergeben!

Die Lanes können außerdem zufallsbasiert bei jedem Schritt ihre Richtung ändern, wobei sich die Anzahl der inkludierten Schritte in Echtzeit anpassen lässt. Zu guter Letzt können individuelle Schritte ebenfalls zufallsbasiert übersprungen werden, wobei sich hierfür eine Wahrscheinlichkeit zwischen 0 und 100% einstellen lässt. Das Resultat hieraus sind organische, sich ständig verändernde Klänge, die sich in Echtzeit kontrollieren lassen. Weiterhin können auch die vier integrierten Arpeggiatoren mit den Wavesequenzen interagieren, was nochmals mehr Möglichkeiten eröffnet.

Herausragende Expressivität

Mit einer Vielzahl von Drehreglern und Tastern ausgestattet lädt der wavestate SE geradezu zum Experimentieren ein. Alle wichtigen Grundlagen wie Filter, Hüllkurven, LFOs und Effekte sind zu jeder Zeit über dedizierte Regler auf dem Bedienfeld zugänglich. Die acht programmierbaren Mod-Regler sind speziell auf jeden Sound angepasst, um so „im Handumdrehen" zu komplett neuen Ergebnissen gelangen zu können. Verwenden Sie diese Regler für Ihre Echtzeit-Performances und speichern Sie die Resultate bei Gefallen als neue Klänge ab. Nehmen Sie außerdem die Pitch-Bend- und Modulation-Räder sowie den einzigartigen Vektor-Joystick hinzu, und Ihnen stehen gleich mehrere Dimensionen der Echtzeit-Expressivität offen. Sie möchten noch tiefer in das Geschehen eingreifen? So gut wie alle Regler auf dem Bedienfeld sowie die meisten Parameter, die nur über den Bildschirm erreichbar sind, lassen sich darüber hinaus auch noch modulieren. Solche Modulationen lassen sich sogar auf einzelne Schritte der Wavesequenzen herunterbrechen. Mod-Prozessoren erlauben die Transformation von Modulationssignalen anhand von Quantisierung, Glättung, Krümmung und mehr.

Inspirierende Zufallsfunktion

Noch mehr Inspiration gefällig? – Ein spezieller Taster auf dem Bedienfeld, der mit einem Würfel-Symbol versehen ist, erzeugt neue Sounds auf Basis einer intelligenten Zufallsfunktion. Verändern Sie den vollständigen Sound oder nur ausgewählte Teilbereiche wie Filter, Sample Lane oder Effekte. Verwenden Sie das Resultat sofort als neuen Klang oder als Ausgangspunkt für Ihre eigenen Kreationen.

Ein Arsenal an Effekten

Die herausragenden Effekte des wavestate SE liefern produktionsfertige Sounds. Jedes Layer verfügt über drei dedizierte Effekte. Zusätzlich stehen für jede Performance ein Master Reverb sowie ein parametrischer EQ zur Verfügung. Neben Standards wie Kompressoren, EQs, Chorus, Flanger, Phaser und Stereo-Delays finden sich aber auch speziellere Prozessoren wie Wave Shaper, Talking Modulator, Reverse Delay, Multiband Mod Delay und Overb (aus dem OASYS) im wavestate wieder. Nicht zuletzt stehen dann auch noch gemodelte Effekte wie unterschiedliche VOX Gitarrenverstärker, VOX Wah, Mehrkopf-Bandecho sowie eine Sammlung klassischer Gitarreneffektpedale zur Auswahl.

Riesige Auswahl an Filtern

Fügen Sie Ihren Sounds mit den aggressiven Low- und High-Pass-Filtern aus dem MS-20 oder dem mächtigen, warmen Polysix Lowpass-Filter echten Vintage-Charakter hinzu. Formen und veredeln Sie Ihre Klangkreationen mit einer umfassenden Sammlung aus resonanten 2-Pol- und 4-Pol-Low-Pass,- High-Pass-, Band-Pass und Band-Reject-Filtern. Oder begeben Sie sich mit dem einzigartigen Multi Filter von KORG, das modulierbare Mischformen unterschiedlicher Filtermodi erzeugt, auf klanglich vollkommen neues Terrain.

Gigabytes an Samples. 120 Stereo-Stimmen.

Mit einem Speicherbedarf von mehreren Gigabytes ist der Sample-Vorrat des wavestate SE über tausendmal größer als der der ursprünglichen WAVESTATION. Das ist eine wirklich beeindruckende Menge an großartig klingendem Rohmaterial für Wavesequenzen. Hier finden sich unter anderem eine Sample-Bank von Plugin Guru, brandneue Samples von KORG sowie eine Auswahl aus den Libraries von NAUTILUS, KRONOS und KROME. Natürlich stehen auch alle originalen Samples der WAVESTATION zur Auswahl (inklusive aller KORG Erweiterungen), sowie eine riesige Library an WAVESTATION Sequenzen. Spielen Sie bis zu 120 Stereo-Stimmen mit herausragender Klangqualität dank der proprietären Anti-Aliasing Sample-Playback-Technologie von KORG.

4 Gigabyte für User-Samples

Drücken Sie sich in Ihrer ganz eigenen Stimme aus. Importieren Sie über die kostenlose Sample Builder Software für Mac und PC bis zu 4 GB Ihrer eigenen Multisamples in den wavestate SE. Außerdem sind zahlreiche Sample-Libraries von Drittanbietern erhältlich. Verwenden Sie Ihre neuen Samples innerhalb Ihrer Wavesequenzen oder als einzelne Multisamples, genauso wie auch die Multisamples, die bereits ab Werk vorinstalliert sind.

Und das ganze mal vier.

Bei all dieser Synthese-Power könnte schnell der Eindruck entstehen, dass der wavestate SE nur einen Sound gleichzeitig wiedergeben kann. Dies ist mitnichten der Fall. Für nochmals reichhaltigere und komplexere Klanglandschaften lassen sich bis zu vier unterschiedliche Soundprogramme innerhalb einer Performance übereinanderschichten – jedes davon mit eigenen Effekten und eigenem Arpeggiator! Die Vektor-Hüllkurve und der Vektor-Joystick mischen die individuellen Stimmen der vier Layer und können darüber hinaus auch alle anderen gewünschten Parameter modulieren.

Uneingeschränkte Konnektivität

Die symmetrischen Stereoausgänge lassen sich mit so gut wie jedem Recording- oder Monitoring-System verbinden, und über den Stereo-Kopfhörerausgang lässt es sich auf Wunsch auch völlig lautlos spielen, sei es beim Üben oder beim Vorhören von Sounds auf der Bühne. Klassische DIN-MIDI-Anschlüsse erlauben die Verbindung zu anderen MIDI-fähigen Instrumenten und Audiogeräten. Der wavestate SE unterstützt Class-Compliant USB-MIDI-Verbindungen zu Windows- und Mac-Systemen, und die spezielle Editor-/Librarian- sowie die Sample-Builder-Software stehen als kostenlose Downloads auf www.korg.com zur Verfügung.

Eigenschaften: "Wavestate SE Digitaler Synthesizer"
Anzahl Tasten : 61 Tasten
Tastatur Art: Natural Touch Tastatur mit Anschlagsdynamik, Release-Velocity und Aftertouch
Farbe: schwarz
Polyfonie: 120 Stereo-Stimmen
Anzahl der Klänge: Ab Werk 261 Performances, 799 Sound-Programme und 1.042 Wavesequenzen
Klangerzeugung: Wave Sequencing 2.0
Effekte: Delay: L/C/R Delay, Multiband Mod Delay, Reverse Delay, Stereo/Cross Delay, Tape Echo, Mod FX: Black Chorus/Flanger, Black Phase, CX-3 Vibrato Chorus, EP Chorus, Harmonic Chorus, Modern Chorus, Modern Phaser, Orange Phase, Polysix Ensemble, Small Phase, Talking Modulator, Vintage Chorus, Vintage Flanger, Vintage/Custom Wah, Vox Wah, Performance EQ: Parametrischer 4-Band-EQ, Pre FX Decimator, Graphic EQ, Guitar Amp, Modern Compressor, Parametric EQ, Red Compressor, Ring Modulator, Tremolo, Wave Shaper, Reverb Early Reflections, Overb
Display: ja
Anschlüsse: Damper (6,3 mm Klinke) , Kopfhörer (6,3 mm Stereo-Klinke) , MIDI IN und OUT , Output L/MONO und R (symmetrische 6,3 mm Stereoklinke) , USB Typ B
Stromversorgung : Externes Netzteil (DC 12V, 2.500 mA)
Leistungsaufnahme : 5 Watt
Abmessungen: 1.014 x 344 x 110 mm
Gewicht: 8,6 kg
Zubehör: Netzteil, Hardcase
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Wavestate SE Digitaler Synthesizer"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Inhalt Tab 2 mehr

Mietkauf - langfristiges Rückgaberecht für ihr Musikequipment

  • Zum Mietkauf ausgeschrieben sind alle sich im Sortiment befindlichen Musikinstrumente von Jan´s Musik Laden by Young Generation Retail GmbH
  • Sonderanfertigungen oder Zubehör sind nicht Bestandteil des Mietkaufs.
  • Jan´s Musik Laden räumt auf dem Kunden ein Sonderrückgaberecht, frühestens nach 6 und spätestens vor Ablauf des 12ten Monats nach Rechnungsdatum ein.
  • Die Basis des Mietkaufs ist ein abgeschlossener Kaufvertrag. Idealerweise mit der Basis der Konsumgüterfinanzierung einer unserer Hausbanken (Paypal/Klarna usw.) mit 24 Monate Laufzeit und dem von Jans Musikladen eingeräumten, langfristigen Rückgaberecht bis zu 12 Monaten. Die Miete berechnet sich zu 1/24tel vom Kaufpreis, pro angefangenen Nutzungsmonat.
  • Möchte der Käufer sein Instrument behalten, wird ihm der zuvor bezahlte Kaufpreis, oder die geleisteten Ratenzahlungen zu 100% angerechnet.
  • Möchte der Kunde sein Instrument zurückgeben, hat er es zu uns in die Filiale zu liefern. Dort werden die Funktionalität und Optik des Instruments geprüft. Das Instrument sollte sich in einem technisch und optisch einwandfreien Zustand befinden. Kleinere Gebrauchspuren sind normal. Starke Abnutzungserscheinungen, oder technische Mängel, die nicht über die Herstellergarantie abgedeckt sind, werden bei Rückgabe in Rechnung gestellt.
  • Dem Mietkauf zugeordnete Finanzierungen werden auf Kundenwunsch rückabgewickelt.
opsix SE Platinum Synthesizer opsix SE Platinum Synthesizer
2.389,00 € * 2.399,00 € *
opsix SE Synthesizer opsix SE Synthesizer
2.189,00 € * 2.199,00 € *
Wavestate SE Platinum Digitaler Synthesizer Wavestate SE Platinum Digitaler Synthesizer
2.189,00 € * 2.399,00 € *
TIPP!
AKTIONSPREIS solange der Vorrat reicht nur 1 Stk. verfügbar
Liano DEMO Stage Piano Liano DEMO Stage Piano
329,00 € * 399,00 € *
Pa5X 88 Musikant Entertainer Keyboard Pa5X 88 Musikant Entertainer Keyboard
5.199,00 € * 5.729,00 € *
Pa5X 76 Musikant Entertainer Keyboard Pa5X 76 Musikant Entertainer Keyboard
4.798,00 € * 5.269,00 € *
Pa5X 61 Musikant Entertainer Keyboard Pa5X 61 Musikant Entertainer Keyboard
4.290,00 € * 4.949,00 € *
AKTIONSPREIS solange der Vorrat reicht nur 1 Stk. verfügbar
Pa5X 88 International Entertainer Keyboard Pa5X 88 International Entertainer Keyboard
4.399,00 € * 5.529,00 € *
Pa5X 61 International Entertainer Keyboard Pa5X 61 International Entertainer Keyboard
3.998,00 € * 4.749,00 € *
B2 Black Stage Piano B2 Black Stage Piano
419,00 € * 579,00 € *
Zuletzt angesehen