Modwave 37-Tasten Wavetable Synthesize

799,00 € *

inkl. MwSt. Versandkosten anzeigen

Schon ab € 28,76 für 30 Monate finanzieren.

Lieferzeit ca. 7-14 Tage kann pandemiebedingt abweichen

  • 212768
Korg Modwave 37-Tasten Wavetable Synthesizer KORG stellt den neuen... mehr
Produktinformationen "Modwave 37-Tasten Wavetable Synthesize"

Korg Modwave

37-Tasten Wavetable Synthesizer

KORG stellt den neuen Wavetable-Synthesizer „modwave" pünktlich zur „Believe in Music Week" vor. Der modwave knüpft an die Technologie des Kult-Synthesizers DW-8000 an und kombiniert digitale Wellenformtabellen mit fetten Analogfiltern. Dank der üppig ausgestatteten Wavetable-Oszillatoren (über 200 Wellenformtabellen mit je bis zu 64 Wellenformen), insgesamt 12 Filtertypen, grenzenloser Modulationsmöglichkeiten, einer großzügigen Polyphonie und Pattern-Sequencing bietet der modwave eine bisher nie dagewesene und scheinbar unendliche Vielfalt der Tonerzeugung.

 

 

Anzahl Tasten : 37 Tasten
Tastatur Art: Leicht gewichtet
Farbe: schwarz
Oberfläche: matt
Polyfonie: 32 Stimmen
Anzahl der Klänge: Über 200 Wavetables mit je bis zu 64 Wellenformen
Klangerzeugung: Randomize-Funktion zum zufallsbasierten Generieren von Klängen, Wavetabel Synthese
Sampling : Wavetable-Import im Serum- und WaveEdit-Format
Transpose: ja
Recorder / Sequenzer: Motion Sequencing 2.0 für flexible Modulationsverläufe
Songbook: SET-Liste für den Live-Betrieb
Effekte: 12 Filtertypen (Analog-Modelling) MS20- bis Polysix-Filter, Black Chorus/Flanger, Black Phase, CX-3 Vibrato Chorus, EP Chorus, Harmonic Chorus, Modern Chorus, Modern Phaser, Orange Phase, Polysix Ensemble, Small Phase, Talking Modulator, Vintage Chorus, Vintage Flanger, Vintage/Custom Wah, VOX Wah, Decimator, Graphic EQ, Guitar Amp, Modern Compressor, Parametric EQ, Red Compressor, Ring Modulator, Tremolo, Wave Shaper, L/C/R Delay, Multiband Mod Delay, Reverse Delay, Stereo/Cross Delay, Tape Echo, Neu entwickelte „KAOSS-Physics“-Funktion als Modulationsquelle (X/Y-Pad), Parametrischer 4-Band Master EQ, Reverb Early Reflections, Overb
Controller: Weitere Modulationsquellen: MOD-Rad, Pitch-Rad, 4 MOD-Regler
Display: Gestochen scharfes OLED-Display zur einfachen Navigation
Anschlüsse: DAMPER (6,3mm-Klinkenbuchse, keine stufenlose Erkennung) , Kopfhörer (6,3mm-Stereoklinkenbuchse), MIDI IN- und OUT-Buchse , OUTPUT L/MONO und R (symmetrische 6,3mm TRS-Klinkenbuchsen) , USB-Port: Typ B
Stromversorgung : Netzteil
Abmessungen: 565 × 338 × 93 mm
Gewicht: 2,9 kg
Zubehör: Netzteil
Sonderzubehör nicht enthalten: DS-1H Dämpferpedal, PS-1 Fußtaster, PS-3 Fußtaster
KORG stellt den neuen Wavetable-Synthesizer „modwave" pünktlich zur „Believe in Music Week"... mehr


KORG stellt den neuen Wavetable-Synthesizer „modwave" pünktlich zur „Believe in Music Week" vor. Der modwave knüpft an die Technologie des Kult-Synthesizers DW-8000 an und kombiniert digitale Wellenformtabellen mit fetten Analogfiltern. Dank der üppig ausgestatteten Wavetable-Oszillatoren (über 200 Wellenformtabellen mit je bis zu 64 Wellenformen), insgesamt 12 Filtertypen, grenzenloser Modulationsmöglichkeiten, einer großzügigen Polyphonie und Pattern-Sequencing bietet der modwave eine bisher nie dagewesene und scheinbar unendliche Vielfalt der Tonerzeugung. Absolute Neuentwicklungen wie „KAOSS Physics" und „Motion-Sequencing 2.0" sind weitere Highlights des neuen Wavetable-Synthesizers.
Die neue „KAOSS Physics"-Funktion als Modulationsquelle ist, unter anderem, über das integrierte X/Y-Pad steuerbar und basiert auf einer Kugel, die sich in einem virtuellen Raum mit unterschiedlicher Beschaffenheit bewegt und so bis zu vier Modulationssignale auf einmal generieren kann. Eine neuartige Technologie mit vielversprechender Dynamik. Hinter „Motion-Sequencing 2.0" verbirgt sich die konsequente Weiterentwicklung des vom wavestate eingeführten Wave-Sequencings. Timing, Tonhöhe, Form und vier Step-Datensätze sind in Zeilen unterteilt, deren Loop-Positionen separat eingestellt werden können. Diese beiden Neuentwicklungen machen den modwave einzigartig und versprechen zudem einen sehr hohen Spaßfaktor beim Kreieren neuer Soundlandschaften. 
Die auf dieser Art und Weise neu entstehenden aggressiven Bässe, Lead-Sounds oder auch Flächenklänge lassen sich durch die 4 MOD-Regler und viele weitere Bedienelemente auf der Oberfläche des modwaves bis ins kleinste Detail bearbeiten und dem eigenen Geschmack anpassen. Der modwave verfügt neben zwei fürstlich ausgestatteten Wavetable-Oszillatoren auch über einen Suboszillator/Rauschgenerator. Neben den Filtern lassen sich auch weitere Parameter mit einem hochflexiblen Modulationssystem, 4 steuerbaren Hüllkurven, 5 LFOs, 2 Modulationsprozessoren, 2 Notenskalierungen sowie mehrzeiligen Motion-Sequenzen und „Kaoss Physics" beeinflussen.
Die Wellenformtabellen im modwave sind Sammlungen von Wellenformen, die nur einen Zyklus durchlaufen und in einer festgelegten Reihenfolge angeordnet wurden. Die über 30 „Modifier" im modwave können den Charakter einer Wellenformtabelle beeinflussen und mit den 13 „Morph"-Typen gedehnt, geschrumpft oder anderweitig verbogen werden. Im A/B-Modus lassen sich sogar zwei Wellenformtabellen phasentreu miteinander verschmelzen. Probiert man hier sämtliche Möglichkeiten aus, kommt man unter dem Strich auf mehr als 230 Millionen Wavetable-Varianten, was die enorme Power des Synths erkennen lässt. 
Abgerundet wird der neue modwave von einem kostenlosen Software-Paket bestehend aus KORG Gadget 2 Le, der KORG Module App und der Reason Lite DAW-Software, um hier nur einige zu nennen.

  • Wavetable-Synthesizer der neuesten Generation
  • Neu entwickelte „KAOSS-Physics"-Funktion als Modulationsquelle (X/Y-Pad)
  • Weitere Modulationsquellen: MOD-Rad, Pitch-Rad, 4 MOD-Regler
  • Motion Sequencing 2.0 für flexible Modulationsverläufe
  • Gestochen scharfes OLED-Display zur einfachen Navigation
  • Über 200 Wavetables mit je bis zu 64 Wellenformen
  • 12 Filtertypen (Analog-Modelling) MS20- bis Polysix-Filter
  • 37 leichtgewichtete Tasten (anschlagdynamisch mit Key-off-Dynamik)
  • 32-stimmige Polyphonie
  • Wavetable-Import im Serum- und WaveEdit-Format
  • Zwei Wavetable-Oszillatoren und ein Suboszillator pro Program
  • 30 „Modifier", 13 „Morph"-Typen und „A/B Blend"-Modus für Wavetables
  • Mehrere Gigabytes PCM-Samples integriert
  • Randomize-Funktion zum zufallsbasierten Generieren von Klängen
  • SET-Liste für den Live-Betrieb
  • Smooth Sound Transition (SST) zum nahtlosen Umschalten zwischen unterschiedlichen Sounds
  • USB-B-Port zum Verwalten von Sounds über Editor/Librarian-Software
  • Inklusive Schnellstartanleitung, Netzteil und umfangreichem Software-Paket zum Download
Eigenschaften: "Modwave 37-Tasten Wavetable Synthesize"
Anzahl Tasten : 37 Tasten
Tastatur Art: Leicht gewichtet
Farbe: schwarz
Oberfläche: matt
Polyfonie: 32 Stimmen
Anzahl der Klänge: Über 200 Wavetables mit je bis zu 64 Wellenformen
Klangerzeugung: Randomize-Funktion zum zufallsbasierten Generieren von Klängen, Wavetabel Synthese
Sampling : Wavetable-Import im Serum- und WaveEdit-Format
Transpose: ja
Recorder / Sequenzer: Motion Sequencing 2.0 für flexible Modulationsverläufe
Songbook: SET-Liste für den Live-Betrieb
Effekte: 12 Filtertypen (Analog-Modelling) MS20- bis Polysix-Filter, Black Chorus/Flanger, Black Phase, CX-3 Vibrato Chorus, EP Chorus, Harmonic Chorus, Modern Chorus, Modern Phaser, Orange Phase, Polysix Ensemble, Small Phase, Talking Modulator, Vintage Chorus, Vintage Flanger, Vintage/Custom Wah, VOX Wah, Decimator, Graphic EQ, Guitar Amp, Modern Compressor, Parametric EQ, Red Compressor, Ring Modulator, Tremolo, Wave Shaper, L/C/R Delay, Multiband Mod Delay, Reverse Delay, Stereo/Cross Delay, Tape Echo, Neu entwickelte „KAOSS-Physics“-Funktion als Modulationsquelle (X/Y-Pad), Parametrischer 4-Band Master EQ, Reverb Early Reflections, Overb
Controller: Weitere Modulationsquellen: MOD-Rad, Pitch-Rad, 4 MOD-Regler
Display: Gestochen scharfes OLED-Display zur einfachen Navigation
Anschlüsse: DAMPER (6,3mm-Klinkenbuchse, keine stufenlose Erkennung) , Kopfhörer (6,3mm-Stereoklinkenbuchse), MIDI IN- und OUT-Buchse , OUTPUT L/MONO und R (symmetrische 6,3mm TRS-Klinkenbuchsen) , USB-Port: Typ B
Stromversorgung : Netzteil
Abmessungen: 565 × 338 × 93 mm
Gewicht: 2,9 kg
Zubehör: Netzteil
Sonderzubehör nicht enthalten: DS-1H Dämpferpedal, PS-1 Fußtaster, PS-3 Fußtaster
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Modwave 37-Tasten Wavetable Synthesize"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Inhalt Tab 2 mehr

Zum Mietkauf ausgeschrieben sind alle sich im Sortiment befindlichen Musikinstrumente von Jan´s Musik Laden.Sonderanfertigungen oder Zubehör sind nicht Bestandteil des Mietkaufs.

Jan´s Musik Laden räumt dem Mietkäufer ein Sonderrückgaberecht, frühestens nach der 6. Monatsrate, jedoch spätestens vor Ablauf der 12 Monatsrate nach Rechnungsdatum ein. Möchte der Käufer sein Instrument behalten, wird ihm der zuvor bezahlte Kaufpreis, oder die geleisteten Ratenzahlungen zu 100% angerechnet.

Die Basis des Mietkaufs ist ein abgeschlossener Kaufvertrag. Idealerweise mit der Basis der Konsum Güter Finanzierung einer unserer Hausbanken mit 24 Monate Laufzeit und dem von Jans Musikladen eingeräumten, langfristigen Rückgaberecht bis zu 12 Monaten unter der in §14.3 stehen Bedingungen. Die Miete berechnet sich zu 1/24tel vom Kaufpreis, pro angefangenen Nutzungsmonat.

Möchte der Kunde sein Instrument zurückgeben, hat er es zu uns in die Filiale zu liefern. Dort werden die Funktionalität und Optik des Instruments geprüft. Das Instrument sollte sich in einem technisch und optisch einwandfreien Zustand befinden. Kleinere Gebrauchspuren sind normal. Starke Abnutzungserscheinungen, oder technische Mängel, die nicht über die Herstellergarantie abgedeckt sind, werden bei Rückgabe behoben und in Rechnung gestellt.

 

Unter diesem Tab finden Sie die für diesen Artikel verfügbaren Finanzierungsoptionen. Tabelle anzeigen
Bezahlen Sie Ihren Einkauf schnell und bequem über monatlich niedrige Raten mit der CreditPlus Finanzierung. Einfach CreditPlus Finanzierung als Zahlungsart bei der Bestellung auswählen.
Laufzeit eff. Jahreszins geb. Sollzinssatz p.a. Gesamtbetrag Anzahl der Raten monatliche Rate
6 Monate 4,99% 4,88% € 812,04 6 € 135,34
10 Monate 4,99% 4,88% € 818,60 10 € 81,86
12 Monate 4,99% 4,88% € 821,88 12 € 68,49
18 Monate 4,99% 4,88% € 831,96 18 € 46,22
24 Monate 5,99% 5,83% € 850,56 24 € 35,44
30 Monate 5,99% 5,83% € 862,80 30 € 28,76
Laufzeit 30 Monate
eff. Jahreszins 5,99%
geb. Sollzinssatz p.a. 5,83%
Gesamtbetrag € 862,80
Anzahl der Raten 30
monatliche Rate € 28,76
Laufzeit 24 Monate
eff. Jahreszins 5,99%
geb. Sollzinssatz p.a. 5,83%
Gesamtbetrag € 850,56
Anzahl der Raten 24
monatliche Rate € 35,44
Laufzeit 18 Monate
eff. Jahreszins 4,99%
geb. Sollzinssatz p.a. 4,88%
Gesamtbetrag € 831,96
Anzahl der Raten 18
monatliche Rate € 46,22
Es stehen weitere Laufzeiten für die Finanzierung zur Verfügung.
Der Kaufpreis entspricht dem Nettokreditbetrag. Diese Angaben stellen zugleich das 2/3-Beispiel gemäß § 6a Abs. 4 PAngV dar. Kreditvermittlung erfolgt alleine für die CreditPlus Bank AG, Augustenstraße 7, 70178 Stuttgart. Bonität vorausgesetzt.

Gilt nur für ausgewählte Produkte.
Zuletzt angesehen