NAUTILUS 61 Tasten

2.199,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 15. Januar 2021

  • 212676
Korg Nautilus 61 Tasten Music Workstation / Synthesizer Auf den Spuren der... mehr
Produktinformationen "NAUTILUS 61 Tasten"

Korg Nautilus 61 Tasten Music Workstation / Synthesizer

Auf den Spuren der Titanen bedient sich der KORG NAUTILUS den neun Sound-Engines des KORG Kronos und garantiert ein komplett neues und sehr übersichtliches Bedienkonzept. Das schlichte und elegante Design des neuen Synthesizers garantiert eine hervorragende Übersicht aller Bereiche, schnelle Zugriffe auf exzellente Klänge sowie flexible Funktionen und bietet höchsten Bedienkomfort.

Garantie: 5 Jahre Jans MusikLaden Garantie
Gruppe: workstation
Farbe: schwarz
Anzahl Tasten : 61 Tasten
Tastatur Art: 61 Tasten: Leicht gewichtet, natürliche Ansprache Anschlagdynamik, kein Aftertouch.
Polyfonie: AL-1: 80 Stimmen , CX-3: 200 Stimmen , EP-1: 104 Stimmen , HD-1: 140 Stimmen , MOD-7: 52 Stimmen , MS-20EX: 40 Stimmen , PolysixEX: Stimmen , SGX-2: 100 Stimmen*3 , STR-1: 40 Stimmen
Klangerzeugung: AL-1: Analog Synthesizer (Analog-Modeling) , CX-3: Tonewheel Organ (Tonewheel Organ Modeling) , EP-1: MDS Electric Piano (E-Piano) , HD-1: High Definition-Synthesizer (PCM) , MOD-7: Waveshaping VPM-Synthesizer (VPM-Synthese) , MS-20EX: Component Modeling-Technologie (Analog-Modeling) , PolysixEX: Component Modeling-Technologie (CMT Analog-Modeling), SGX-2: Premium Piano (Akustisches Klavier , STR-1: Gezupfte Saite (Physical Modeling)
Sampling : Auflösung/Sampling-Frequenz: RAM: 16 Bit/48kHz, stereo/mono, DISK 16 oder 24 Bit/48kHz, DISK Maximal 80 Minuten stereo (879MB, 16 Bit), KORG-Format, AKAI S1000/S3000-Daten (mit erweiterter Program-Parameterwandlung); SoundFont 2.0-, AIFF- und WAVE-Format, Sample-Dauer: RAM, Je nach der verbleibenden PCM-RAM-Kapazität, Sample-Seicher: 16.000 Samples/4000 Multisamples (128 Indizes je Multisample), System: Open Sampling-System (Resampling + In-Track Sampling), Time Stretch, Time Slice, Crossfade Loop und andere gebräuchliche Editierfunktionen.
Anzahl der Klänge: 128
Transpose: ja
Recorder / Sequenzer: Anzahl der Songs: 200, Audiospuren: Wiedergabe: 16 Spuren, Aufnahme: 4 Spuren simultan, WAV-Datenformat (16 oder 24 Bit)., Auflösung: 1/480, Automation: Volume, Pan, EQ und Send1/2; 10.000 Regionen (max.), Ereignisanker, BPM-Anpassung, Max Aufnahme: 80 Mnuten, Midi-Spiren 16 Spuren + Master-Spur, 697 Preset-/100 User-Pattern (je Song), 18 Preset-/16 User-Templates (Song-Vorlagen), RPPR (Realtime Pattern Play and Record): 1 Pattern-Satz je Song, Speicherkapazität: 400.000 MIDI- oder 300.000 Audioereignisse, Spuren: 16 MIDI-Sequenzspuren + 16 HD-Spuren + 1 Master-Spur., Tempo: 40.00~300.00 (Auflösung: 1/100 BPM)
Effekte: Busse für die Effektsteuerung: Side Chain (stereo) für Kompressor, Gate, Vocoder usw., Effektprogramme: Insgesamt 783 vorprogrammiert, Maximal 32 pro Effekt (Preset-User), Effekttypen: 197, Insert-Effekte: 12, Stereo-Ein- & Ausgang, Master-Effekte: 2, Stereo-Ein- & Ausgang, Modulation: Dynamische Modulation und gemeinschaftlicher LFO, Timbre-Klangregelung: 3-Band-EQ für jedes Timbre/jede Spur, Total-Effekte: 2, Stereo-Ein- & Ausgang
Pedale: ja
Controller: Arpeggiator-Bedienung: On/Off, Latch, Gate, Velocity, Length, Swing, Tempo , DRUM TRACK: On/Off, Swing, Drum SD, Tempo, Joystick, Taster 1 und 2
Display: Farbiges TouchView, grafikfähig, 7” TFT, WVGA (800 x 480 Pixel), Helligkeitsregelung
Anschlüsse: 6,3 mm-Stereoklinkenbuchse , 6,3 mm-TRS, symmetrisch , 6,3mm-TRS, symmetrisch , Audio-Eingänge 1 und 2 , Ausgangsimpedanz: 33 Ω, , Ausgangsimpedanz: 350 Ω stereo; 175 Ω mono (nur L/MONO), , Der MAIN VOLUME-Fader beeinflusst nur die Buchsen AUDIO OUTPUT (MAIN) L/MONO und R , Eingangsimpedanz: 10 kΩ , Höchstpegel: +16.0 dBu (wenn Lastimpedanz= 600 Ω oder mehr) , Höchstpegel: 60+60 mW (wenn Lastimpedanz= 33 Ω), , Höchstpegel: LINE +16 dBu , Höchstpegel: MIC –10 dBu , L/MONO, R, Individual 1~4 , MAIN VOLUME-Regler (verbunden mit AUDIO OUTPUT (MAIN)) , Nennpegel: +4.0 dBu, , Nennpegel: LINE +4 dBu , Nennpegel: MIC –22 dBu , Quellenimpedanz: 600 Ω , USB B 24 Bit, Sampling-Frequenz: 48 kHz, 2 Kanäle
Stromversorgung : Netzkabelanschluss, Netzschalter
Leistungsaufnahme : 40 W
Abmessungen: 1062 x 386 x 116 mm
Gewicht: 13.0 kg
Zubehör: Netzkabel, Blitzstart
Sonderzubehör nicht enthalten: DS-1H: Dämpferpedal , EXP-2: Expression-Pedal , PS-1: Fußtaster/Pedal , PS-3: Fußtaster/Pedal , XVP-20: Expression-/Volumenpedal
Auf den Spuren der Titanen bedient sich der KORG NAUTILUS den neun Sound-Engines des... mehr

Auf den Spuren der Titanen bedient sich der KORG NAUTILUS den neun Sound-Engines des KORG Kronos und garantiert ein komplett neues und sehr übersichtliches Bedienkonzept. Das schlichte und elegante Design des neuen Synthesizers garantiert eine hervorragende Übersicht aller Bereiche, schnelle Zugriffe auf exzellente Klänge sowie flexible Funktionen und bietet höchsten Bedienkomfort.

Die Klänge des Synthesizers sind in drei wichtige Kategorien unterteilt und verleihen mit „standard“, „aktuellen“ und „einzigartigen“ Sounds dem Instrument einen unverwechselbaren Charakter. Die neuste Prozessorgeneration holt aus den neun weiterentwickelten Sound-Engines weitaus mehr heraus, als dies jemals zuvor möglich war. Die aus dem Kronos bekannte SGX-2 Piano-Sound-Engine wurde im NAUTILUS durch zusätzliche Flügelsounds erweitert und bietet neben wunschgemäßer Einstellung von Saitenresonanzen und einer Abstufung in 12 unterschiedliche Velocity-Stufen, auch die Möglichkeit die Saalakustik des jeweiligen Instruments zu verändern. Die SGX-2 und alle weiteren Sound-Engines, wie die EP-1 Electric-Piano-Engine, die CX-3 Drawbar-Engine, die HD-1 PCM-Engine, die MS-20EX Analog-Modeling-Engine, die PolysixEX Modeling-Engine, die AL-1 Analog-Modeling-Engine, die MOD-7 VPM/FM-Sound-Engine und die STR-1 Physical Modeling-Engine sowie sämtliche dazugehörigen Parameter lassen sich über das 7“ große TouchView-Display mit 800 x 480 Pixel Auflösung oder aber auch über die versenkbaren Drehregler im Bedienfeld bestens konfigurieren.

Benötigt man einmal Hilfe, den entsprechenden Klang im Instrument zu lokalisieren, erleichtert die Such- und Vorhörfunktion das Durchforsten sämtlicher Klänge, die auf über 1.770 Multisamples beruhen. Die eigenen Lieblingssounds und Combinations, die man oft benötigt, lassen sich mittels „Sternchen“ in eine Favoriten-Liste speichern. So hat man blitzschnell seine favorisierten Klänge zur Hand. Genauso bietet der NAUTILUS sechs frei programmierbare Quick-Access-Taster, die auf direktem Weg zu bestimmten Menüs oder Funktionen führen können. Vier vorgegebene Einstellungen und vier User-Belegungen stehen hier zur Verfügung.

Ein polyphoner Arpeggiator mit über 1.500 Presets, ein Drum-Track mit über 1.200 Pattern und ein Step-Sequenzer stehen in jedem Modus bereit und werten das Musizieren im Verbund mit den neuen Klängen zeitgemäß auf. Sämtliche Einstellungen lassen sich perfekt für den Live-Einsatz konfigurieren, abspeichern und im Set-List-Modus später wieder aufrufen. Eine unverzichtbare Funktion im Live-Betrieb.

Auch die insgesamt 16 Effektprozessoren und der 3-Band EQ für jeden einzelnen Track sind dank dem neuen Bedienkonzept einfach zu erreichen. Die Expressivität eines Klangs kann zudem mit dem separaten Dynamics-Regler im Bedienfeld der jeweiligen Anforderung perfekt angepasst werden. So lassen sich Klänge im Nu entweder sehr dynamisch und elegant oder druckvoll mit weniger Dynamikumfang spielen, um sich so besser durchzusetzen.

Zusätzlich liegt dem Instrument ein Download-Code für ein umfangreiches und kostenloses Zusatzsoftware-Angebot bei. Neben KORG Softwareinstrumenten beinhaltet dieses Paket die Software „Ozone Elements“ von iZotope, eine „Reason Lite“-DAW Software und die Lernsoftware „Skoove“.

  • 9 modernisierte Sound-Engines der Kronos-Workstation
  • Neues Bedienkonzept mit Mode- und Quick Access-Tastern
  • 7“ TouchView Display (800 x 480 Pixel) mit Dark-Mode
  • Echtzeitregler (versenkbar) für Soundbearbeitung
  • Polyphoner Arpeggiator, Drum-Track und Step-Sequenzer (je 4 Szenen)
  • Set List – Modus für perfekte Live-Performances
  • Such- und Vorhörfunktion für Sounds und Combinations
  • Favorite-Sound-Funktion zum Festlegen favorisierten Klänge
  • 3-Band EQ für jeden einzelnen Track (Midi und Audio)
  • Smooth Sound Transition – verhindert Dropouts beim Soundwechsel
  • Dynamics Regler für expressive Klangeinstellungen
  • Sampling-Funktion für eigene Sounderstellung
  • 16-Spur Audio Recording (24Bit, 48kHz)
  • 16 Effekt-Prozessoren, 2 Master-Effektwege und 2 Total-Effekte
  • USB-Typ A für Midicontroller- und Tastatur-Anschluss
  • USB-Typ B für USB-Midi und Audio
  • 61er Tastatur mit leicht gewichteten Tasten
  • Kostenloses Software Bundle (KORG Softwareinstrumente, Reason Lite, Ozone Elements, Skoove)
Eigenschaften: "NAUTILUS 61 Tasten"
Garantie: 5 Jahre Jans MusikLaden Garantie
Gruppe: workstation
Farbe: schwarz
Anzahl Tasten : 61 Tasten
Tastatur Art: 61 Tasten: Leicht gewichtet, natürliche Ansprache Anschlagdynamik, kein Aftertouch.
Polyfonie: AL-1: 80 Stimmen , CX-3: 200 Stimmen , EP-1: 104 Stimmen , HD-1: 140 Stimmen , MOD-7: 52 Stimmen , MS-20EX: 40 Stimmen , PolysixEX: Stimmen , SGX-2: 100 Stimmen*3 , STR-1: 40 Stimmen
Klangerzeugung: AL-1: Analog Synthesizer (Analog-Modeling) , CX-3: Tonewheel Organ (Tonewheel Organ Modeling) , EP-1: MDS Electric Piano (E-Piano) , HD-1: High Definition-Synthesizer (PCM) , MOD-7: Waveshaping VPM-Synthesizer (VPM-Synthese) , MS-20EX: Component Modeling-Technologie (Analog-Modeling) , PolysixEX: Component Modeling-Technologie (CMT Analog-Modeling), SGX-2: Premium Piano (Akustisches Klavier , STR-1: Gezupfte Saite (Physical Modeling)
Sampling : Auflösung/Sampling-Frequenz: RAM: 16 Bit/48kHz, stereo/mono, DISK 16 oder 24 Bit/48kHz, DISK Maximal 80 Minuten stereo (879MB, 16 Bit), KORG-Format, AKAI S1000/S3000-Daten (mit erweiterter Program-Parameterwandlung); SoundFont 2.0-, AIFF- und WAVE-Format, Sample-Dauer: RAM, Je nach der verbleibenden PCM-RAM-Kapazität, Sample-Seicher: 16.000 Samples/4000 Multisamples (128 Indizes je Multisample), System: Open Sampling-System (Resampling + In-Track Sampling), Time Stretch, Time Slice, Crossfade Loop und andere gebräuchliche Editierfunktionen.
Anzahl der Klänge: 128
Transpose: ja
Recorder / Sequenzer: Anzahl der Songs: 200, Audiospuren: Wiedergabe: 16 Spuren, Aufnahme: 4 Spuren simultan, WAV-Datenformat (16 oder 24 Bit)., Auflösung: 1/480, Automation: Volume, Pan, EQ und Send1/2; 10.000 Regionen (max.), Ereignisanker, BPM-Anpassung, Max Aufnahme: 80 Mnuten, Midi-Spiren 16 Spuren + Master-Spur, 697 Preset-/100 User-Pattern (je Song), 18 Preset-/16 User-Templates (Song-Vorlagen), RPPR (Realtime Pattern Play and Record): 1 Pattern-Satz je Song, Speicherkapazität: 400.000 MIDI- oder 300.000 Audioereignisse, Spuren: 16 MIDI-Sequenzspuren + 16 HD-Spuren + 1 Master-Spur., Tempo: 40.00~300.00 (Auflösung: 1/100 BPM)
Effekte: Busse für die Effektsteuerung: Side Chain (stereo) für Kompressor, Gate, Vocoder usw., Effektprogramme: Insgesamt 783 vorprogrammiert, Maximal 32 pro Effekt (Preset-User), Effekttypen: 197, Insert-Effekte: 12, Stereo-Ein- & Ausgang, Master-Effekte: 2, Stereo-Ein- & Ausgang, Modulation: Dynamische Modulation und gemeinschaftlicher LFO, Timbre-Klangregelung: 3-Band-EQ für jedes Timbre/jede Spur, Total-Effekte: 2, Stereo-Ein- & Ausgang
Pedale: ja
Controller: Arpeggiator-Bedienung: On/Off, Latch, Gate, Velocity, Length, Swing, Tempo , DRUM TRACK: On/Off, Swing, Drum SD, Tempo, Joystick, Taster 1 und 2
Display: Farbiges TouchView, grafikfähig, 7” TFT, WVGA (800 x 480 Pixel), Helligkeitsregelung
Anschlüsse: 6,3 mm-Stereoklinkenbuchse , 6,3 mm-TRS, symmetrisch , 6,3mm-TRS, symmetrisch , Audio-Eingänge 1 und 2 , Ausgangsimpedanz: 33 Ω, , Ausgangsimpedanz: 350 Ω stereo; 175 Ω mono (nur L/MONO), , Der MAIN VOLUME-Fader beeinflusst nur die Buchsen AUDIO OUTPUT (MAIN) L/MONO und R , Eingangsimpedanz: 10 kΩ , Höchstpegel: +16.0 dBu (wenn Lastimpedanz= 600 Ω oder mehr) , Höchstpegel: 60+60 mW (wenn Lastimpedanz= 33 Ω), , Höchstpegel: LINE +16 dBu , Höchstpegel: MIC –10 dBu , L/MONO, R, Individual 1~4 , MAIN VOLUME-Regler (verbunden mit AUDIO OUTPUT (MAIN)) , Nennpegel: +4.0 dBu, , Nennpegel: LINE +4 dBu , Nennpegel: MIC –22 dBu , Quellenimpedanz: 600 Ω , USB B 24 Bit, Sampling-Frequenz: 48 kHz, 2 Kanäle
Stromversorgung : Netzkabelanschluss, Netzschalter
Leistungsaufnahme : 40 W
Abmessungen: 1062 x 386 x 116 mm
Gewicht: 13.0 kg
Zubehör: Netzkabel, Blitzstart
Sonderzubehör nicht enthalten: DS-1H: Dämpferpedal , EXP-2: Expression-Pedal , PS-1: Fußtaster/Pedal , PS-3: Fußtaster/Pedal , XVP-20: Expression-/Volumenpedal
Mietkauf von Musikinstrumenten und Equipment Ist es das Richtige was ich mache? Bleibe... mehr

Mietkauf von Musikinstrumenten und Equipment

Ist es das Richtige was ich mache? Bleibe ich dabei? Möchte mein Kind sich später doch für ein anderes Instrument entscheiden? Diese oder Ähnliche Fragen gehen einem bei einer Neuanschaffung durch den Kopf.

Der Mietkauf ist die perfekte Lösung. Die Vorteile liegen auf der Hand. Ohne hohen finanziellen Einsatz kann das Wunschinstrument oder Equipment ausprobiert werden und das bis zu 12 Monaten! Gefällt das Instrument und man möchte es behalten ist nichts verloren, die zuvor gezahlte Miete wird beim Kauf voll angerechnet. Nachdem man sich entschieden hat kann der Restbetrag zum Kaufpreis entweder ausgelöst werden, oder man entscheidet  weiterlaufen. Danach gehört einem das Equpiment.

Sollte man das Instrument/Equipment zurück geben wollen geht dies frühestens nach der 6. Monatsrate und spätestens vor Ablauf der 12. Monatsrate. Wenn es zurück gebracht wird sollte es sich in einem guten optischen und technischen einwandfreien Zustand befinden. Kleine Gebrauchsspuren sind normal.

Die Kriterien für einem Mietkauf:

  • Mindestalter 18 Jahre und mit guter Bonitätsauskunft (Einkommen/Schufa usw)
  • Es können prinzipiell alle Instrumente und Hardware Geräte aus unserem Sortiment ausgesucht werden. Zubehör, Software und Sonderanfertigungen sind ausgeschlossen
  • Garantierte Rücknahme nach 6 Monaten bis maximal 12 Monaten
  • Bei Kaufwunsch werden die geleisteten Zahlungen angerechnet
  • Restzahlung kann auf Wunsch bis zu 24 Monate weiterlaufen.


Anwendung vom Mietkauf:

  • legen Sie die gewünschten Artikel in den Warenkorb und gehen zur Kasse
  • wählen Sie als Zahlungsart Santander Ratenkauf mit 24Monaten Laufzeit aus
  • Beim Versand wird der "Mietkauf" ausgewählt
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "NAUTILUS 61 Tasten"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen